Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Flüssigkeit von Brücke gekippt

Oberhausen (ots) - Gestern, 04.06.2015, gegen 13:30 Uhr sollen Unbekannte von einer Autobahnbrücke aus, eine Flüssigkeit aus einem Kanister auf ein Auto geschüttet haben.

Ein Pkw-Fahrer hatte den Vorfall bei der Polizei angezeigt. Er gab an, sich mit seinem Fahrzeug auf der A2 in Richtung Duisburg auf der mittleren Fahrspur befunden zu haben. Vor der Abfahrt Oberhausen Holten bemerkte der Mann drei Unbekannte auf der Autobahnbrücke. Einer der Täter soll eine Flüssigkeit aus einem Kanister herunter gekippt haben. Der PKW wurde getroffen. Der Fahrer wich nicht aus, sondern betätigte die Scheibenwischer und setzte seine Fahrt fort. Später stellte er fest, dass erhebliche Lackschäden auf der Motorhaube und auf dem Fahrzeugdach entstanden sind. Bei den Tätern soll es sich um Jugendliche, 15-20 Jahre handeln. Das KK 11 der Polizei Oberhausen sucht dringend Hinweise unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Axel Deitermann

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: