Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Zeuge informiert Polizei - Zwei Festnahmen nach versuchtem Rollerdiebstahl

Oberhausen (ots) - Ein Zeuge hörte heute Nacht (3.6., kurz vor 1 Uhr) einen lauten Knall und beobachtete zwei Jugendliche, die an einem abgestellten Roller auf der Duisburger Straße hantierten. Als der Versuch, den Roller zu starten misslang, flüchteten sie vom Tatort. Der Zeuge informierte die Polizei.

Polizisten entdeckten die beiden Tatverdächtigen auf der Würpembergstraße. Beim Anblick des Streifenwagens flüchtete das Duo erneut. Sie konnten jedoch nach kurzer Verfolgung vorläufig festgenommen werden.

Beide Beschuldigten im Alter von 16 und 19 Jahren waren geständig. Der Jüngere erhielt heute vom zuständigen Haftrichter einen Untersuchungshaftbefehl und wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: