Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Fahrverbot - mit 69 Stundenkilometer in der Zone 30 unterwegs

POL-OB: Fahrverbot - mit 69 Stundenkilometer in der Zone 30 unterwegs
Foto Polizei

Oberhausen (ots) - Mit einem Bußgeld von 160 Euro, einem Fahrverbot für einen Monat und 2 Punkten im Verkehrszentralregister muss ein 53-jähriger Oberhausener rechnen, der am Dienstagnachmittag auf der Parallelstraße zu schnell unterwegs war.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle fiel der Oberhausener auf, als er mit überhöhter Geschwindigkeit auf die Messstelle zufuhr. Mit 69 Stundenkilometer wurde er gemessen, erlaubt sind dort 30 km/h.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: