Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Verdächtige Geräusche - Zeuge hielt Dieb fest und informierte die Polizei

Oberhausen (ots) - Sonntagnacht (17.5.) gegen 3.20 Uhr, hörte ein Zeuge verdächtige Geräusche aus einem Hinterhof an der Rolandstraße. Als er näher hinschaute, sah er zwei Männer, die augenscheinlich Gegenstände der dortigen Kfz-Werkstatt entwendeten.

Der Zeuge informierte die Polizei und hielt dann einen der Täter bis zum Eintreffen der Polizisten fest. Der dunkel gekleidete Komplize flüchtete auf einem Fahrrad in Richtung Mühlheimer Straße.

Der 26-jährige Beschuldigte hatte Schrott in Form von alten Bremsbelegen und defekten Felgen aus einer Kiste, die vor der Werkstatt stand, entwendet und auf seinen mitgeführten Fahrradanhänger aufgeladen. Das Diebesgut wurde wieder zurück zur Werkstatt gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: