Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Märkte locken Taschendiebe an - 36jähriger in Sterkrade bestohlen

Oberhausen (ots) - Gestern, 6.5.2015, zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr, ist einem 36jährigem Mann eine Geldbörse gestohlen worden.

Er hielt ich mich auf dem Wochenmarkt in Oberhausen Sterkrade auf. An einem Obststand in der Näher der Trinkhalle kaufte er ein und steckte seine Geldbörse in einem mitgeführten Rucksack.

Kurze Zeit später, noch am selben Stand, stellte er fest, dass der Rucksack geöffnet war. Die Geldbörse war weg.

Verdächtige Personen im näheren Umfeld hatte er nicht bemerkt. In der Börse befanden sich wichtige Personaldokumente und Bargeld.

Die Polizei empfiehlt, Geldbörsen und Wertsachen immer dicht am Körper zu tragen. Taschendiebe und Trickdiebe halten sich gerne an belebten Orten auf. Zu Ihrem Schutz und zum Schutz anderer, verdächtige Beobachtungen sofort an die 110 melden.

Stellen Sie sich als Zeuge zur Verfügung, wenn sie etwas gesehen haben. Im Nachhinein nimmt die nimmt die Polizei Hinweise unter der Dienstnummer 826-0 oder auch per mail unter poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de entgegen.

Axel Deitermann

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: