Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Feige Schläger verletzen Helfer schwer - Poststraße in Oberhausen

Oberhausen (ots) - Am 28.03.2015, gegen 23:00 Uhr haben drei feige Schläger auf einen am Boden liegenden jungen Mann eingeschlagen und getreten. Einen dazu geeilten 51jährigen Helfer verletzten sie danach schwer. Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Hinweise dazu geben könnten.

Zeugen beobachteten, wie vier männliche Personen im Bereich Poststraße stritten. Die Vier liefen in Richtung Postgebäude und schubsten sich zunächst. Auf Höhe der Post, wurde einer mitten auf der Straße, zu Boden gestoßen. Die anderen drei schlugen und traten auf ihn ein, obwohl dieser wehrlos auf dem Boden lag.

Ein couragierter Zeuge kam in diesem Augenblick zu Hilfe. Das Trio ließ von dem unbekannten Opfer am Boden ab. Statt dessen schlugen sie nun den Helfer zu Boden und traten auf ihn ein. Als die feigen Schläger zwei weitere Zeugen bemerkten, die zu Hilfe eilten, flüchteten sie in Richtung Paul-Reusch-Straße und dann weiter Richtung Friedrich-Karl-Straße. Der Helfer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Alle drei sahen südländisch aus, 20-25 Jahre alt, schlank und zwischen 180 und 185cm groß, Einer trug eine weiße Kappe. Einer der drei hat einen Vollbart getragen. Das erste Opfer hatte blonde Haare und hat sich bisher nicht gemeldet.

Das KK 12 der Polizei Oberhausen sucht Hinweise auf die Täter oder die Tat unter 826-0 oder per mail unter poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Die Polizei rät zur Aktion TuWas: - Gefahrlos handeln - Ich helfe, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen! - Mithilfe fordern - Ich fordere Andere aktiv und direkt zur Mithilfe auf! - Genau hinsehen - Ich beobachte genau, präge mir Tätermerkmale ein! - Hilfe holen - Ich organisiere Hilfe unter Notruf 110! - Opfer versorgen - Ich kümmere mich um Opfer! - Als Zeuge mithelfen - Ich stelle mich als Zeuge zur Verfügung!

Axel Deitermann

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: