Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Aufmerksame Zeugen verfolgten verdächtige Person bis zur Festnahme durch die Polizei

Oberhausen (ots) - Zwei Zeugen beobachteten Dienstagnacht (30.12., 1.30 Uhr) eine verdächtige Person im Bereich der Walsumermarkstraße. Der Mann ging auffällig an die geparkten Autos heran und schaute in den Innenraum. In der Hand hielt er eine weiße Plastiktüte.

Die Zeugen verständigten die Polizei und folgten der Person im sicheren Abstand.

Durch die weitere Übermittlung der Laufroute konnte die verdächtige Person durch eine Streifenwagenbesatzung auf dem Höhenweg kontrolliert werden.

Die unterwegs weggeworfene Plastiktüte mit 4 Brillen, Verbandsmaterial, einer Audio-CD und ein paar Handschuhen, konnte in einem Vorgarten aufgefunden und sichergestellt werden. Ob es sich um Diebesgut handelt, muss noch geklärt werden.

Zudem hielt der 37-jährige Oberhausener ein mobiles Navigationsgerät der Marke TomTom XL in der Hand. Aus einem unverschlossenen Pkw habe er das Navi herausgenommen, gab der Beschuldigte auf Nachfrage der Polizisten an.

Die Gegenstände wurden sichergestellt. Der Oberhausener wurde vorläufig festgenommen und verbrachte den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam.

Der Eigentümer des Navigationsgerätes wird gebeten, sich mit der Polizei Oberhausen in Verbindung zu setzen. Rufnummer: 0208-8260 oder per E-Mail: poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: