Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Niederländische Polizisten streifen über Oberhausens Einkaufsmeilen - Gemeinsam für Sicherheit sorgen - Medienvertreter sind eingeladen

Oberhausen (ots) - Niederländische Polizeibeamte streifen gemeinsam mit Oberhausener Kolleginnen und Kollegen durch Oberhausen.

Sicher in Oberhausen einkaufen ist das Ziel. Gerade in der Vorweihnachtszeit versuchen Taschendiebe Stresssituationen und Unaufmerksamkeit in Menschenmengen auszunutzen.

Auch in diesem Jahr sind viele Niederländer in Oberhausen zu Gast, um in Ruhe zu shoppen. Nun werden sie auch wieder von vertrauten Beamten der "Politie" begleitet.

Die Polizisten sprechen ihre Landsleute an, um auf mögliche Gefahren, durch Taschendiebstähle hinzuweisen.

Seit einigen Jahren funktioniert diese Zusammenarbeit zwischen niederländischen und deutschen Beamten schon sehr gut.

Am Samstag, 20.12.2014 um 14:00 Uhr sind Medienvertreter eingeladen, eine gemeinsame Streife zu begleiten. Anmeldungen bitte bis zum 19.12.2014, 14:00 Uhr, gerne per Telefon 0208 826 2221 oder mail an pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Treffpunkt ist die Weichnachtswache am Centro, unterhalb der Haltestelle an der Centro-Trasse.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB
Axel Deitermann
Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: