Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Wieder Zweiradfahrer bei Unfall verletzt

Oberhausen (ots) - Ein 62jähriger Rollerfahrer ist bei einem Unfall auf der Duisburger Straße verletzt worden.

Der Mann fuhr auf der Duisburger Straße in Richtung Duisburg. Gleichzeitig fuhr ein 26jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug von einem Parkplatz eines Supermarktes los.

Auf der Straße kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Rollerfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung wurde er wieder entlassen.

Besonders Zweiradfahrer sollten bei diesen Wetterverhältnissen im eigenen Interesse besser aufpassen. Es ist länger dunkel und die Straßen sind oft naß und mit Laub bedeckt. Dazu kommt oft Regen. Und bei Regen sind die schmalen Silhouetten der Zweiradfahrer für andere Verkehrsteilnehnmer besonders schlecht zu sehen.

Gegenseitige Rücksichtnahme und eine bewußt höhere Konzentration bei diesem Wetter helfen Unfälle zu vermeiden.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:
Axel Deitermann

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: