Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Bewaffneter Überfall - Kiosk ausgeraubt

Oberhausen (ots) - Kurz nach 20.00 Uhr überfiel gestern (11.12.) ein maskierter Räuber einen Kiosk auf der Griesheimer Straße. Der Täter bedrohte den Mitarbeiter mit einer Pistole und forderte in akzentfreiem Deutsch "Das ist ein Überfall. Alle Scheine her! Dir passiert nix."

Mit seiner Beute floh der Räuber dann so schnell, wie er vorher gekommen war.

Wer hat im Tatzeitraum einen jungen Mann in der Nähe des Kiosk auf der Griesheimer Straße gesehen, auf den die folgende Beschreibung zutreffen könnte:

Etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sehr schlank, blaue Jeans, schwarze Steppjacke, helle Schuhe und Handschuhe.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei telefonisch (0208 8260) oder als Email (poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: