Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Fuchs hat sich an Land gestohlen

Oberhausen (ots) - Am 16.11.2014 gegen 01:00 Uhr, bemerkte ein Hundebesitzer im Bereich der Schleuse Oberhausen Lirich einen Fuchs, der sich vergeblich bemühte, nach einem Bad im Rhein Herne Kanal, diesen wieder zu verlassen. Vergeblich mühte sich Meister Reineke eine Leiter der Spundwand hinaufzuklettern. Der besorgte Tierfreund rief die Polizei zu Hilfe, die wiederum die Kollegen der Feuerwehr zur Fuchsjagd baten. So viel geballte Ordnungsmacht war dem Tier dann doch zu viel. Der schlaue Reineke schwamm auf die andere Seite, schritt an Land und entfernte sich mit nassem Pelz in der Dunkelheit, ohne dass seine Personalien festgestellt werden konnten.

TS

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: