Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Beim Einfahren in den Kreisverkehr Radfahrer übersehen

Oberhausen (ots) -

   ----Dienstag, 11. November 2014, 14.55 Uhr---- 

Hinter einem Transporter wollte ein 62-jähriger VW-Fahrer in den Kreisverkehr Weierstraße/ Von-Trotha-Straße einfahren. Als er anfuhr, erfasste er einen 68-jährigen Radfahrer, der den Radweg in Richtung Sterkrade befuhr. Der Oberhausener stürzte auf die Motorhaube und verletzte sich dabei leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: