Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Beim zweiten Einbruch erwischt

Oberhausen (ots) - Kurz vor vier Uhr brach gestern Nachmittag (10.11.) ein 37jähriger Oberhausener zum zweiten Mal die Wohnung seines 87jährigen Nachbarn auf. Bereits im August hatte er die Wohnungstüre eingetreten und Wertsachen des Seniors gestohlen.

Während er gestern das Schlafzimmer des Seniors durchwühlte, betrat der 54jährige Sohn des Wohnungsinhabers in die Wohnung seines Vaters. Der Einbrecher geriet in Panik und flüchtete überstürzt. Bei seiner Flucht verletzte sich leicht.

Der Zeuge hatte ihn da aber schon erkannt. Sofort rief er über Notruf 110 die Polizei und gab alle wichtigen Informationen weiter.

Nur kurze Zeit später entdeckten Polizisten den Verdächtigen und nahmen ihn fest. Die Nacht verbrachte er im Polizeigewahrsam. Bei seiner Vernehmung legte er heute ein Geständnis ab und gab beide Taten zu.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: