Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Vekehrsunfall mit fünf Verletzten

Oberhausen (ots) - Konrad-Adenauer-Allee, 07.11.2014, 22:20 Uhr

Ein 32jähriger Renault-Fahrer fuhr in Höhe des Schlosses Oberhausen ungebremst auf den BMW einer 34jährigen Fahrerin auf. Beide befuhren zunächst den linken Fahrstreifen der Konrad-Adenauer-Allee in Fahrtrichtung Innenstadt. Die 34jährige BMW-Fahrerin hatte ihren Angaben nach die Fahrgeschwindigkeit verringert, um an der nächsten Möglichkeit ihr Fahrzeug zu wenden. Der Unfallverursacher bemerkte dies nicht und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß wurde die BMW-Fahrerin schwer und ihre drei Mitfahrerinnen, sowie der Renault-Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde die Konrad-Adenauer-Allee zeitweise gesperrt.

(PT)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: