Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Rollerfahrerin fuhr auf - Eine Person leicht verletzt - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Am Mittwoch, 5.11, um 18 Uhr, fuhr die Fahrerin eines Kleinkraftrades auf einen am Fußgängerüberweg Schwartzstraße Höhe Düppelstraße stehenden Pkw auf.

Der 34-jährige Pkw-Fahrer verletzte sich durch den Aufprall leicht. Nach einem kurzen gemeinsamen Gespräch entfernte sich die etwa 16/17-jährige Rollerfahrerin, zirka 170 cm groß, lange braune zum Zopf gebundene Haare, vom Unfallort.

Durch den Aufprall verlor der Roller eine grau-schwarze (wie Routenmuster) Radabdeckung sowie Teile einer roten Leiste. Am Pkw entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 2.500 Euro.

Zeugen, die den Auffahrunfall beobachtet haben oder Hinweise zur Fahrerin geben können, setzen sich bitte mit dem Verkehrskommissariat Oberhausen in Verbindung, Rufnummer:0208-8260 oder per E-Mail: poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: