Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: PKW kippt bei Verkehrsunfall auf die Seite

Oberhausen (ots) - Am gestrigen Samstagmorgen gegen 09.10h befuhr ein 75-jähriger Essener mit seinem Fahrzeug die Nathlandstraße in Richtung Falkensteinstraße. In Höhe der Stockstraße prallte er aus bisher noch ungeklärter Ursache gegen ein auf dem rechten Seitenstreifen geparkten Firmenfahrzeug eines Anwohners. Der PKW des Esseners kippte durch den heftigen Anprall auf die linke Fahrzeugseite. Der Fahrer konnte sich mit leichteren Verletzungen selber aus dem PKW befreien und wurde anschließend durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen wieder auf die Räder gestellt und eingeschleppt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 24000 Euro. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme musste die Nathlandstraße an der Unfallstelle für ca. 40 Minuten gesperrt werden. (ThoHo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: