Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: 8-jähriger angefahren

Oberhausen (ots) - Gestern, 27.03.2014 (Do), 07:49 Uhr ist in Oberhausen, an der Duisburger Straße ein Kind angefahren worden.

Ein 61jähriger fuhr mit seinem Audi auf der Duisburger Straße. In Höhe der Hausnummer 270 fuhr ein 8-jähriger auf einem Fahrrad quer über die Duisburger Straße. Es kam zu einer Kollision. Der Junge stürzte und verletzte sich leicht. Der Sachschaden beträgt über 2000 Euro.

Eltern sollten ihre Kinder frühzeitig trainieren. Die Gefahren des Straßenverkehrs, gerade beim Überqueren, zu Fuß oder mit dem Rad sollten ihnen bewußt sein. Als Autofahrer gilt es, immer den Fuß in Bremsnähe zu halten, wenn wenn Kind zu sehen ist und langsamer fahren. Kinder laufen oder fahren oft einfach ohne ersichtlichen Grund los. Dann muß sehr schnell reagiert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Axel Deitermann
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: