Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Autos im Visier von Diebesbanden

Oberhausen (ots) - Am Samstag (15.3.)brachen Diebesbanden zahlreiche Autos auf. Sie stahlen Airbags, Multimedia- und Navigationsgeräte. Informieren Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort die Polizei über den Notruf 110!

Am frühen Morgen (04:00h) stahlen Diebe aus einem VW auf der Münzstraße das fest eingebaute Navigationsgerät.

Am Nachmittag, zwischen 14:00 und 16:00 Uhr, brachen Diebe auf dem Gelände eines Autohauses auf der Werthfeldstraße drei BMW-Limousinen auf und stahlen die Airbags. Am Vortag (14.3) hatten Autodiebe hier bereits einen schwarzen BMW X3 gestohlen.

Nach 19:30 Uhr wurden aus 23 Nissan-Fahrzeugen eines Autohauses auf der Lindnerstraße alle Airbags entwendet. Der Sachschaden bewegt sich alleine hier im sechsstelligen Bereich.

Nach 21:00 Uhr stahlen Diebe aus einem BMW auf der Antoniestraße das Multimediagerät.

Verdächtige Beobachtungen nimmt die Kriminalpolizei telefonisch (0208 8260) oder als Email (poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/PolizeiOberhausen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: