Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Couragierter Zeuge verfolgt Taschendieb

Oberhausen (ots) - Ein resolutes und sportliches Opfer und einen couragierten und ebenso sportlichen Zeugen - So hatte sich ein dreister Taschendieb seinen Beutezug nicht vorgestellt.

Am Donnerstag (13.3.) besuchte eine 57jährige Oberhausenerin einen Verbrauchermarkt auf der Neumühler Straße. An der Kasse bemerkte sie, dass ihre Brieftasche aus ihrer Handtasche gestohlen worden war. Gleichzeitig verließ ein Mann fluchtartig den Laden. Die resolute Oberhausenerin schaltete sofort und verfolgte den Flüchtigen über mehrere hundert Meter. Als sie am Ende ihrer Kräfte war übernahm ein couragierter 37jähriger Zeuge die Verfolgung. Der Mann war erst kurz zuvor auf den flüchtenden Taschendieb aufmerksam geworden.

In der Sackgasse auf der Pilgerstraße warf der gehetzte Dieb die gestohlene Geldbörse weg, kletterte über einen Zaun und verschwand in Richtung Hegerfeldstraße.

Der Taschendieb war etwa 35 - 40 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Er hatte schwarze Haare und ein südländisches Erscheinungsbild. Der korpulente Dieb war mit einer auffälligen schwarzen Adidas Jogginghose mit gelben Streifen bekleidet und trug einen beigen Strickpullover.

Hinweise auf den Taschendieb nimmt das Kriminalkommissariat 22 telefonisch (0208 8260) oder als Email (poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/PolizeiOberhausen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: