Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Zeugen nach Verkehrsunfall am Rosenmontag gesucht

Oberhausen (ots) - Rosenmontag (3.3.) parkte eine Oberhausenerin ihren roten Opel Corsa auf der Weierstraße vor einem Pflegezentrum. Kurz nachdem sie ausgestiegen war hörte sie gegen 16:10 Uhr einen Knall. Sie drehte sich um und sah einen Karnevalswagen, der im Vorbeifahren gegen mindestens zwei geparkte Fahrzeuge gestoßen war und sie dabei beschädigt hatte.

Der Mottoanhänger war im unteren Bereich mit blauen Platten verkleidet. Im oberen Bereich befand sich ein braunes Schiff. Gezogen wurde der Anhänger von einem Traktor.

Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zu dem Unfallfahrzeug machen? Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat telefonisch (0208 8260) oder als Email (poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/PolizeiOberhausen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: