Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Einbrecher festgenommen - An schlafenden Wohnungsbesitzern vorbeigeschlichen und ertappt

POL-OB: Einbrecher festgenommen - An schlafenden Wohnungsbesitzern vorbeigeschlichen und ertappt
Foto zum Download

Oberhausen (ots) - Ein Einbrecher ist gestern, 11.03.2014 (Di), gegen 15:40 Uhr auf Beutetour festgenommen worden. Ein 47jährige hatte versucht in Sterkrade an der Emdenstraße in eine Wohnung zu gelangen. Ein Zeuge beobachtete ihn. Die Polizei Oberhausen nahm ihn sofort fest.

Beinahe leichte Beute gemacht, hätte ein Mann gestern in Sterkrade. Ein Zeuge beobachtete, wie sich ein Verdächtiger in der Nähe der Gärten an der Emdenstraße aufhielt. Er schaute sich auffällig um. Er öffnete dann das Gartentor und schlich an den im Garten schlafenden Eigentümern vorbei. Danach betrat er den Keller.

Eine Zeugin und die herbei gerufene Tochter der Eigentümer ertappten den Täter wenig später in der Wohnung. Er hatte sogar den in der Tür stecken gelassenen Haustürschlüssel der Eigentümer in der Hand. Die sofort unter 110 verständigte Polizei erschien schnell vor Ort und nahm den Mann fest.

Die Polizei rät, Riegel vor!:

   -	Immer den Schlüssel abziehen und immer zweimal abzuschließen! -	
Auch wenn die Wohnungsbesitzer zuhause sind, lassen sich Diebe nicht 
abschrecken. -	Bei Verdacht immer erst die Polizei unter 110 anrufen. 

So können Einbrecher und Diebe schnell dingfest gemacht werden. "Dadurch werden auch weitere Einbrüche verhindert, vielleicht auch bei Ihnen!"

Rückfragen bitte an:
Axel Deitermann
Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: