Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Trickdiebstahl - wieder Seniorin bestohlen

Oberhausen (ots) - Am Sonntag (3.3.) wurde erneut eine Oberhausener Seniorin Opfer eines skrupellosen Trickbetrügers. Der unbekannte Mann stellte sich der 89jährigen Dame als Bekannter ihrer Tochter vor. Mit diesem Trick ergaunerte er sich den Zugang zu ihrer Wohnung auf der Arndtstraße. Kaum war er mit seinem Opfer allein durchwühlte der Dieb auch schon alle Räume und flüchtete kurze Zeit später mit Schmuck und Bargeld.

Der Täter stellte sich mit dem Namen Peter vor. Er war zwischen 50 und 60 Jahre alt und hatte ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Haben Sie einen Mann gegen 16:00 Uhr auf der Arndtstraße gesehen, auf den diese Beschreibung zutrifft?

Das Kriminalkommissariat 21 nimmt Ihre Hinweise telefonisch (0208 8260) oder als Email (poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de) jederzeit entgegen.

Sensibilisieren Sie Ihre Angehörigen

Die Polizei rät:

Lassen Sie unbekannten Personen nicht in Ihre Wohnung!

Informieren Sie bei einem Verdacht sofort die Polizei über den Notruf 110.

Die Seniorensicherheitsberater der Polizei Oberhausen (0208 826 4511) sind speziell geschulte Männer und Frauen, die ehrenamtlich Senioren aufsuchen und sie informieren, wie man sich davor schützt, Opfer von Straftaten oder Verkehrsunfällen zu werden.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/PolizeiOberhausen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
Facebook: www.facebook.com/PolizeiOberhausen

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: