Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt.

Oberhausen (ots) - 13.02.2014, 19:05 Uhr, Oberhausen, Duisburger Straße

Ein 13-jähriges Mädchen aus Essen lief zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn der Duisburger Straße in den fließenden Verkehr, um zu einem Familienmitglied auf der anderen Straßenseite zu gelangen. Nachdem sie die Fahrbahn mehr als zur Hälfte überquert hatte, wurde sie von dem PKW eines 66-jährigen Oberhauseners erfasst und schwer verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Duisburger Straße für 20 Minuten gesperrt werden. Das Mädchen verbleibt stationär im Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von 800 Euro.

(GK)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: