Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Jogger übersehen - Abbiegeunfall

Oberhausen (ots) - Eine 24-jährige Hyundai-Fahrerin wollte am Dienstag, 28.1.14, 17.30 Uhr, von der Westhoffstraße nach rechts auf die Weseler Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen von links kommenden Jogger.

Der komplett dunkel gekleidete Jogger lief auf dem rechten Gehweg und wollte den Einmündungsbereich Westhoffstraße/Weseler Straße geradeaus überqueren. Der 27-Jährige wurde leicht am Fuß verletzt und will sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: