Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Medizinischer Notfall verursachte Auffahrunfall auf Stoag Bus

Oberhausen (ots) - Ein 70 Jahre alter Mann ist mit seinem Audi-Pkw am Montag gegen 14:00 Uhr an der Ecke Emmericher Straße/Hühnerstraße mit seinem Wagen auf einen stehenden Bus der Stoag aufgefahren. Dabei wurde er schwer verletzt. Ein Bus-Fahrgast verletzte sich leicht. Am Auto entstand Totalschaden, der Schaden am Bus wird vermutlich über 5000 Euro betragen. Wie jetzt bekannt wurde verursachte vermutlich ein medizinischer Notfall diesem Auffahrunfall. Die Straße musste für circa 60 Minuten gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:
Axel Deitermann
Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: