Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Junger Intensivtäter festgenommen

Oberhausen (ots) - Nach der Bedrohung eines 15jährigen am 23.12.2013 hat die Polizei Oberhausen jetzt den Täter festgenommen. Es handelt sich um einen 20jährigen Intensivtäter. Die Ermittlungsergebnisse haben den jungen Mann nun in die Untersuchungshaft geführt.

Am 23.12.2013 hatte der 20jährige in Oberhausen Schmachtendorf einen 15jährigen bedroht. Er wurde vom Täter geschlagen und aufgefordert, den Schmuck der Eltern oder Bargeld zu besorgen und dieses später an ihn zu übergeben. Der Junge informierte seine Eltern und gemeinsam erstatteten sie Anzeige.

Schnell wurden die Ermittler auf den Intensivtäter aufmerksam. In der letzten Woche hatten die Ermittler des Jugendkommissariates KK 24 dann genügend Beweismittel gesammelt, um den Täter zu überführen.

Der Haftrichter ordnetet Untersuchungshaft an.

Rückfragen bitte an:
Axel Deitermann
Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: