Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1258) Nach Überschlag Totalschaden

    Feucht (ots) - Am Pfingstmontag gegen 17.00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 8 zwischen Schwarzenbruck und Feucht zu einem Verkehrsunfall, wobei die beiden Fahrzeuginsassen eines amerikanischen Sportwagens verletzt wurden. Nach polizeilichen Erkenntnissen beschleunigte der 29-jährige Fahrer das Fahrzeug, eine Corvette,  auf nasser Fahrbahn zu stark, kam ins Schlingern und nach rechts von der Straße ab. Der Sportwagen prallte frontal gegen einen Baum, überschlug sich und kam schließlich total beschädigt wieder auf den Rädern zum Stehen. Der eingeklemmte Fahrer und sein 35-jähriger Beifahrer mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Beide wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Am Sportwagen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.  Joachim Hagen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: