Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1224) Audi TT auf Autobahn ausgebrannt

    Feucht (ots) - Gestern Nacht, 22.05.2007, gegen 23.10 Uhr, brannte ein Audi TT aus München am Autobahnkreuz Nürnberg-Ost in Fahrtrichtung Süden komplett aus.

    Ein 25-jähriger Kfz-Meister aus München war auf der A 9 auf dem Nachhauseweg, als er auf Höhe des Autobahnkreuzes Nürnberg-Ost plötzlich einen lauten Knall vernahm und sofort Flammen aus dem Motorraum loderten. Auf dem Standstreifen konnte er seinen Sportwagen zum Stehen bringen und das Fahrzeug fluchtartig verlassen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr war der vier Jahre alte Audi Sportwagen bereits völlig ausgebrannt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro, wobei auch der Standstreifen auf einer Länge von ca. 10 m durch die Hitzeentwicklung beschädigt wurde.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: