Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1223) Motorradfahrer erlitt tödliche Verletzungen

    Roth (ots) - Am 22.05.2007 gegen 17.00 Uhr, ereignete sich auf der B 466 am Obererlbacher Berg, Landkreis Roth, ein tödlicher Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer.

    Ein 63-jähriger Mann fuhr mit seinem Pkw-Mercedes auf der B 466 von Nürnberg in Richtung Gunzenhausen. Im Bereich von Obererlbach kam er aus noch ungeklärten Umständen mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit dem entgegenkommenden 54-jährigen Motorradfahrer aus Oberfranken zusammen. Dabei wurde der Motorradfahrer in den Graben geschleudert. Er verstarb noch an der Unfallstelle, obwohl ein zufällig vorbeikommender Rettungssanitäter sofort Wiederbelebungsmaßnahmen einleitete.

    Der Sachschaden am Motorrad beträgt ca. 8000,- Euro, der Schaden am Pkw wird auf ca. 10.000,- Euro geschätzt.

    Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft  ein Sachverständiger eingeschaltet.

    Die B 466 war im Bereich der Unfallstelle für ca. 2 Stunden gesperrt. Die örtliche Feuerwehr leitete den Verkehr um.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: