Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1222) 1 Kilo Amphetamin sichergestellt

    Rothenburg o.d.T. (ots) - Die Fahndungskontrollgruppe Feucht konnte bereits am Samstag, 19.05.2007, gegen 18.00 Uhr, auf der A 7, AS Rothenburg, Richtung Ulm, bei einer Fahrzeugkontrolle ein Kilogramm Amphetamin sicherstellen.

    Der  43-jährige Fahrzeugführer aus Hannover fiel den Beamten auf, weil er sich mit dem Führerschein eines anderen Mannes auswies und den kontrollierenden Beamten Zweifel an der Identität des Mannes kamen.

    Aus diesem Grund wurde das Fahrzeug, ein Ford Escort, einer näheren Kontrolle unterzogen. Hierbei wurden im Kofferraum versteckt zwei Plastiktüten mit insgesamt ca. 1000 g Amphetamin aufgefunden. Ein Drogentest beim Fahrer und seiner 17-jährigen Beifahrerin   verlief positiv. Außerdem fanden die Beamten den Personalausweis des Tatverdächtigen. Er hatte den Führerschein eines Bekannten vorgelegt, da er selbst nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen den 43-jährigen Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Ansbach Haftantrag gestellt. Das Amtsgericht Ansbach hat inzwischen Haftbefehl erlassen. Die 17-Jährige konnte nach erfolgter Sachbehandlung ihren Weg fortsetzen.

    Elke Schönwald


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: