Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1126) Verkäufer übertölpelt

    Feuchtwangen (ots) - Schmuck im Wert von über 1500.-EUR erbeuteten drei unbekannte Diebe, die den Verkäufer in einem Schmuckgeschäft in Feuchtwangen erfolgreich ablenken konnten. Am Freitag, gegen 11.25 Uhr, betrat zunächst ein Pärchen das Geschäft und ließ sich vom allein anwesenden Verkäufer  verschiedene Schmuckstücke zeigen. Währenddessen kam ein zweiter Mann hinzu und sah sich im Laden um. Das südländisch aussehende Pärchen kaufte schließlich ein Kinderarmband. Während des Bezahlens entwendete die Frau mehrere Halsketten und übergab sie dem zweiten Mann, der sofort das Geschäft verließ. Als der Verkäufer den Verlust bemerkte, waren auch die beiden anderen über alle Berge.

    Ralph Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: