Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1094) Mit gestohlener Kreditkarte auf Einkaufstour

    Nürnberg (ots) - Festgenommen werden konnte am Dienstagabend, 08.05.2007, ein 25-Jähriger, der versucht hatte, mit einer gestohlenen Kreditkarte Waren im Wert von 500 Euro zu kaufen.

    Ein Detektiv des Kaufhauses hatte gegen 19.00 Uhr eine gerade in Langwasser an dem dortigen Einkaufscenter vorbeifahrende Streife angehalten. Er berichtete, dass soeben drei Personen mit einer Kreditkarte Einkäufe getätigt hatten. Allerdings schien ihm die Person des Käufers nicht zu der vorgelegten goldenen Mastercard zu passen. Die drei beschriebenen Männer waren gerade auf dem Weg zum Ausgang des Warenhauses, als sie die Polizeibeamten erblickten und davon rannten. Nach kurzer Flucht konnte der Einkäufer, ein 25-jähriger arbeitsloser Nürnberger, gestellt und festgenommen werden. Das "gekaufte" Gut, eine Spielkonsole, Parfum, Kleidung und Schuhwerk im Gesamtwert von annähernd 500 Euro, wurde sichergestellt. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass die Kreditkarte zusammen mit einem Geldbeutel und 350 Euro Bargeld am gleichen Nachmittag aus einer Arztpraxis in Fürth entwendet worden war. Ob noch weitere unberechtigte Einkäufe mit der gestohlenen Kreditkarte getätigt wurden, versucht nun die Kriminalpolizei Fürth zu ermitteln. Der Täter wurde angezeigt. Seine zwei Begleiter konnten entkommen.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: