Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1080) EC-Karte missbräuchlich benutzt

    Nürnberg (ots) - Weil sie beim Geldabheben nicht vorsichtig genug mit der PIN-Nummer umging, erfolgten vom Konto einer 18-jährigen Frau mehrere Geldabhebungen, die sie sich zunächst nicht erklären konnte. Darauf wandte sich das Opfer an die Kriminalpolizei.

    Im März 2007 waren vom Konto der Geschädigten in drei Fällen an einem Geldautomaten im Stadtgebiet Nürnberg Geldbeträge in Höhe von insgesamt 130 Euro abgehoben worden. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten schließlich zu einer kleinen Überraschung. Das Geld war von der kleinen Schwester des Opfers unberechtigt abgehoben worden. Dazu hatte sich die Tatverdächtige die PIN-Nummer ihrer älteren Schwester gemerkt, als sie diese vor einigen Monaten beim Geldabheben begleitet hatte. Den Geldbetrag wollte die Tatverdächtige zum Kauf eines Geschenks nutzen.

    Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, die PIN niemandem anzuvertrauen und Geldkarte sowie PIN-Nummer immer getrennt und sorgfältig aufzubewahren.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: