Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1043) Mehrere Pkw-Aufbrüche im Stadtbereich - hoher Beutewert

    Nürnberg (ots) - Zu mehreren Pkw-Aufbrüchen kam es im Verlauf der letzten beiden Näche (01./02.05.2007) im Stadtgebiet Nürnberg. Der Wert der erbeuteten Gegenstände liegt bei über 20.000 Euro.

    Äußerst zielgerichtet gingen die Pkw-Aufbrecher vor, die ein Autohaus in Altenfurt aufsuchten. Sie drangen auf das Firmengelände vor und brachen dort sechs Pkw Mercedes auf. Aus den Fahrzeugen wurde das jeweils in der Mittelkonsole eingebaute Mercedes Command-System, das aus Navigationssystem und Unterhaltungselektronik besteht, entwendet. Zusätzlich wurden noch vier Fahrerairbags und zwei Außenspiegel fachmännisch aus- bzw. abgebaut und gestohlen. Der durch das Aufbrechen der Fahrzeuge entstandene Schaden beläuft sich auf 6000 Euro, der Beutewert liegt bei 22.000 Euro.

    Im weiteren Stadtgebiet in Gebersdorf, Thon und Sündersbühl wurden jeweils einzelne Fahrzeuge angegangen. Nach Einschlagen einer Seitenscheibe wurde einmal ein Navigationssystem und eine Handtasche mit persönlichen Papieren und Bargeld entwendet.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: