Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1026) B 470: Wieder viele zu schnell an "Mörlbacher Kreuzung"

    Bad Windsheim (ots) - Die Verkehrspolizei Ansbach führte am Sonntagnachmittag, 29.04.07, auf der B 470 an der so genannten "Mörlbacher Kreuzung" bei Burgbernheim (Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) erneut intensive Geschwindigkeitskontrollen durch.

    In den vergangenen Wochen waren an dieser auf 80 Stundenkilometer beschränkten Gefahrenstelle bereits erhebliche Verstöße festgestellt worden. Während der von 10.30 bis 15.00 Uhr erfolgten Kontrolle wurden insgesamt 70 Autofahrer festgestellt, die zu schnell unterwegs waren. 50 Fahrer müssen nun mit einem Verwarnungsgeld rechnen, während 20 Autofahrer wegen gravierender Überschreitungen angezeigt werden. Gegen drei Fahrer muss sogar ein Fahrverbot ausgesprochen werden. Der höchste gemessene Wert betrug 136 Stundenkilometer.

    In der Vergangenheit kam es an der Kreuzung bereits zu schweren Verkehrsunfällen. Die Polizei wird die Messungen dort weiter forcieren.

    Stefan Schuster/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: