Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1006)Hoher Sachschaden nach Brand in Handwerksbetrieb

    Dannhausen, Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen: (ots) - In einem holzverarbeitenden Betrieb in Dannhausen (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) brach gestern (26.04.07) ein Brand aus, bei dem hoher Sachschaden entstand. Die Kripo Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Gegen 11:00 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von dem Feuer verständigt. Nach den bisherigen Ermittlungen brach das Feuer im Holzlager des Handwerksbetriebes aus und griff wenig später auf ein nebenstehendes Gebäude über. Die eingesetzten Feuerwehren Dannhausen, Bergen und Weißenburg brachten den Brand schnell unter Kontrolle und konnten dadurch größeren Schaden verhindern. Dieser beläuft sich aber nach ersten Schätzungen immer noch auf ca. 50.000,-- Euro. Personen wurden nicht verletzt.

    Möglicherweise war eine Feuerstelle, die wenige Stunden zuvor in der Nähe des Holzlagers betrieben wurde, für den Brand ursächlich. Der Verantwortliche hierfür sei offenbar der Meinung gewesen, das Feuer sei bereits erloschen und verließ die Örtlichkeit.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: