Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (952) 14-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

Nürnberg (ots) - Nachdem eine Pkw-Fahrerin den Jugendlichen, der zu Fuß unterwegs war, angefahren hatte, flüchtete sie von der Unfallstelle. Am Donnerstagmittag, 19.04.2007, gegen 11.25 Uhr, lief der 14-Jährige auf dem Gehweg der Lotzestraße. Kurz vor Einmündung der Brehmstraße trat er auf die Fahrbahn und wurde von einem grünen Pkw leicht angefahren und zu Boden gestoßen. Die Lenkerin dieses Fahrzeugs hielt kurz an, stieg aus, besah sich kurz den Buben und verabschiedete sich mit den Worten "Dir geht's ja gut", um in ihr Fahrzeug zu steigen und die Unfallstelle zu verlassen. Der 14-Jährige hatte Hautabschürfungen erlitten und musste sich vom Hausarzt behandeln lassen. Die Pkw-Fahrerin soll etwa 40 Jahre alt gewesen sein. Von dem Fahrzeug selbst ist außer der Farbe Grün nichts bekannt. Hinweise zu dem Unfallgeschehen oder dem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/65831630 entgegen. Michael Gengler/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: