Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (856) Nach Schlaganfall mit mehreren Verkehrsteilnehmern zusammengest0ßen

Nürnberg (ots) - Nach einem Schlaganfall ist ein 79-jähriger Audi-Fahrer am 05.04.2007 im Stadtgebiet Nürnberg mit mehreren Verkehrsteilnehmern zusammengestoßen. Der 79-Jährige fuhr mit seinem Audi A 4 am 05.04.2007, kurz nach 15.00 Uhr, in Nürnberg die linke Spur der Äußeren Bayreuther Straße stadtauswärts. Kurz vor der Willibaldstarße erlitt er offensichtlich einen Schlaganfall, kam dadurch mit seinem Fahrzeug auf die rechte Fahrspur, touchierte dort einen VW Passat und überfuhr auf dem Gehweg vier Eisenpfosten. Anschließend stieß er gegen einen Pkw Rover, der an einer Ausfahrt stand. Die unkontrollierte Fahrt ging auf dem Gehweg weiter. Eine dort entgegenkommende Radfahrerin (49) konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, ihr Rad wurde von dem Audi überrollt. Die Fahrt des Audi endete kurz vor einer Tankstelle an der dazugehörenden Abgrenzungsmauer. Neben dem Roverfahrer erlitt auch die Beifahrerin im Audi A 4 leichte Verletzungen. Der 79-Jährige wurde vom Rettungsdienst umgehend versorgt und in eine Klinik gebracht. Dort verstarb er noch im Laufe des Nachmittags. Während der Unfallaufnahme kam es in der Äußeren Bayreuther Straße stadtauswärts zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 25.000.- Euro geschätzt. / Peter Schnellinger ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale Tel: 0911/2112-1450 Fax: 0911/2112-1455 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: