Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (847) Durch Alarmanlage verscheucht

    Herzogenaurach (ots) - Ohne Beute flüchteten unbekannte Täter, die in den Netto-Markt in Heßdorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) eingedrungen waren. Der oder die Unbekannten hebelten ein Fenster zum Aufenthaltsraum des Personals auf. Auf ihrem Weg in den Verkaufsraum lösten sie eine installierte Alarmanlage aus. Offenbar durch den optischen und akustischen Alarm verschreckt, flüchteten die Täter ohne Beute aus dem Verbrauchermarkt. Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen.

    · Wer hat gestern Morgen, 03.04.07, um 01.40 Uhr, den akustischen Alarm wahrgenommen und flüchtende Personen gesehen?

    Vermutlich sind die Täter, nachdem sie geflüchtet waren, nach Strullendorf im Landkreis Bamberg gefahren und dort in einen Netto-Markt eingestiegen.

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizei, Tel. (0911) 2112-3333.

    Ralph Koch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: