Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (832) Rentnerin durch Trickdiebin bestohlen

    Nürnberg (ots) - Eine 86-jährige Frau wurde am 02.04.2007 in ihrem Heim in der Nürnberger Innenstadt Opfer einer noch unbekannten Trickdiebin. Die Frau erbeutete mehrere Tausend Euro.

    Gegen 16:30 Uhr sprach die Unbekannte die alte Dame am Hauptmarkt an und behauptete, sie würde sie von einem früheren Krankenhausaufenthalt kennen. Im weiteren Verlauf des Gespräches lud die Rentnerin ihre "Bekannte" zu einer Tasse Kaffee in ihre Wohnung an der Vorderen Insel Schütt ein. Während die Frau in der Küche noch Vorbereitungen traf, durchsuchte die Diebin die Räume und fand dabei Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro.

    Anschließend entfernte sie sich eilig aus der Wohnung mit dem Hinweis, sie hätte noch dringend etwas zu erledigen. Den Diebstahl bemerkte die Geschädigte erst später.

    Beschreibung der unbekannten Frau: ca. 40 - 50 Jahre alt, ca. 155 - 160 cm groß, normale Figur, hellbraune zu einem Zopf zusammengebundene Haare, bekleidet mit einem dunklen Rock und dunklem Mantel, trug beige Mütze. Die Frau sprach akzentfrei deutsch.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: