Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (815) Tötungsdelikt in Geckenheim

    Bad Windsheim (ots) - Ein 75-jähriger Landwirt hat in der Nacht zum 01. April 2007 in Geckenheim/Lkrs. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim seine 68-jährige Ehefrau getötet. Das Motiv der Tat ist derzeit noch unklar.

    Am 01.04.2007 gegen 08:30 Uhr verständigte der Sohn des Ehepaars die Einsatzzentrale Mittelfranken und teilte mit, dass er im Hause seiner Eltern sei, nachdem ihn sein Vater angerufen und mitgeteilt hatte, dass "er etwas Schlimmes angestellt habe." Sofort wurde eine Streife der PI Bad Windsheim zum Tatort beordert.

    In einem Raum des Obergeschosses fanden die Beamten die Leiche der 68-Jährigen. Sie wies Schussverletzungen auf. Der dringend tatverdächtige 75-Jährige saß im Erdgeschoss und unterhielt sich mit seinem Sohn. Er wurde festgenommen.

    Die Mordkommission der Kripo Ansbach und der Erkennungsdienst haben die Ermittlungen aufgenommen. Der 75-Jährige wird zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Mann war als Jäger rechtmäßiger Besitzer mehrer Schusswaffen. Es wird nachberichtet.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: