Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (770) Nach Trennung Wohnungsmobiliar beschädigt

Fürth (ots) - Nach einem Beziehungsstreit waren Beamte der Polizeiinspektion Fürth am 24.03.2007 in die Fürther Südstadt gerufen worden. Dort hatte eine 38-Jährige offensichtlich noch nicht die beschlossene Trennung von ihrem Lebenspartner überwunden. Als dieser sich nicht in der Wohnung aufhielt, kehrte sie zurück und beschädigte die ihrem Freund gehörenden Einrichtungsgegenstände. Dabei schlitzte sie ein Sofa auf, zerkratzte die Küchenschränke, zerschnitt die Bekleidung und entwendete mehrere Gegenstände der Unterhaltungselektronik. Anschließend verließ sie die Wohnung und meldete ihrem Freund via SMS "Vollzug". Nach Schätzungen der Polizei beträgt der angerichtete Sachschaden ca. 3.500 Euro. Gegen die 38-Jährige wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Außerdem wird ein Kontaktverbot geprüft. Peter Schnellinger/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: