Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (634) Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

    Nürnberg (ots) - Am Samstag, 10.03.2007, gegen 13.20 Uhr, befuhr eine 65-jährige Radfahrerin, den für beide Fahrtrichtungen freigegebenen Radweg an der Katzwanger Hauptstraße, in südliche Richtung. Die Einmündung der untergeordneten Memelstraße wollte sie gerade überqueren, als zeitgleich ein 48-Jähriger mit seinem Pkw die Memelstraße in westliche Richtung fuhr. Hierbei übersah der Pkw-Fahrer die Radfahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Die 65-Jährige prallte mit ihrem Kopf gegen die A-Säule des Pkw und zog sich hierbei lebensgefährliche Verletzungen zu. Der Schaden am Pkw beträgt ca. 2500 EUR. Der Schaden am Fahrrad beläuft sich auf ca. 50 EUR.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: