Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (572) Motorradfahrer tödlich verletzt

    Nürnberg (ots) - Ein 21-jähriger Motorradfahrer wurde am 03.03.2007 als Alleinbeteiligter bei einem Verkehrsunfall auf dem Frankenschnellweg in Nürnberg tödlich verletzt.

    Der Kradfahrer befuhr den Frankenschnellweg gegen 14:15 Uhr in südliche Richtung nach Angaben von Zeugen mit hoher Geschwindigkeit, als er ca. 200 Meter vor der Einmündung in die Wiener Straße nach bisherigen Ermittlungen ohne Fremdeinwirkung stürzte. Während das Motorrad gegen das Heck eines vorausfahrenden Pkw stieß, wurde der Kradfahrer gegen die Leitplanke geschleudert und dabei schwer verletzt. Obwohl der Verunglückte vom Rettungsdienst unmittelbar nach dem Verkehrsunfall in ein Klinikum gebracht wurde, erlag er seinen schweren Verletzungen.

    Zur Klärung des Sachverhalts wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an (Sonntag von 12:00 - 15:00 Uhr):

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: