Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (560) Fußgängerin schwer verletzt - hier: Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 01.03.2007, kurz nach 15.00 Uhr, wurde in Nürnberg eine 20-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Fahrbahn in der Äußeren Bayreuther Straße/Hintermayrstraße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

    Die Frau betrat bei Grünlicht die Fußgängerfurt und wollte die Äußere Bayreuther Straße in Richtung Hintermayrstraße überqueren. Dabei wurde sie von einem Opel Zafira, der von einem 42-Jährigen die Äußere Bayreuther Straße stadteinwärts in Richtung Rathenauplatz gesteuert wurde, erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Frau musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

    Im Zusammenhang mit diesem Unfallgeschehen sucht die Verkehrspolizei Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer (0911) 6583-1630 zu melden.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: