Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (551) Gelegenheit machte lange Finger

Nürnberg (ots) - Die Gelegenheit zum Diebstahl nutzten im Oktober 2006 zwei Schüler (14 und 17 Jahre) an einem Geldautomaten einer Nürnberger Innenstadtbank. Ein Kunde hatte an einem Geldautomaten 100 Euro abgehoben und vergessen, dieses aus dem Ausgabeschacht zu nehmen. Als er sein Versehen bemerkte und zur Bank zurückging, war das Geld jedoch bereits gestohlen. Anhand von Videoaufzeichnungen gelang es nun Ermittlern der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte, die beiden jugendlichen Diebe zu überführen. Beide gaben schließlich in ihren Vernehmungen den Diebstahl zu. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Peter Schnellinger/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: