Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (538) 50 Schweine zu viel an Bord

    Altdorf/Neumarkt (ots) - Ein Viehtransporter aus Baden-Württemberg hatte gestern Abend, 27.02.2007, gegen 22.00 Uhr, 50 Schweine zu viel an Bord. Beamte der VPI Feucht kontrollierten den Tiertransporter auf der BAB A 3 Würzburg-Regensburg in Höhe Neumarkt.

    Das Schlachtvieh war für den Schlachthof Landshut vorgesehen. Eine Verwiegung der Fahrzeugkombination ergab eine Überladung von 5 Tonnen, rechnerisch ca. 50 Schweine. Es waren nicht nur zu viele an Bord, auch die Mindestbodenfläche für die Anzahl der geladenen Schweine wurde nicht eingehalten. Die Beamten gestatteten dennoch die Weiterfahrt zum Schlachthof, da das Ab- und Umladen mehr Zeit in Anspruch genommen hätte als die restliche Fahrzeit nach Landshut. Der 30-jährige Fahrer aus dem Kreis Heilbronn muss mit entsprechenden Anzeigen rechnen.

    Peter Grimm/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: