Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (435) Gelddiebstahl geklärt

    Nürnberg (ots) - Dank AFIS (Automatisiertes Fingerabdruckidentifizierungssystem) konnte jetzt ein Gelddiebstahl aus dem Jahre 2005, bei dem Bargeld in Höhe von ca. 2.000 Euro gestohlen worden war, geklärt werden.

    Im September 2005 hatte das damals 21-jährige Opfer in der Nürnberger Nordstadt vier Gäste zu einer privaten Feier eingeladen. Einen Tag später, als diese Gäste seine Wohnung bereits wieder verlassen hatten, musste es feststellen, dass ihm rund 2.000 Euro Bargeld fehlten. Dieses war in einer Geldbörse sowie in einer Dose, die im Flur stand, deponiert gewesen. Durch die Spurensicherung konnten Fingerabdrücke gesichert werden. Dank AFIS stießen die Ermittler der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost nun auf einen 20-Jährigen, der sich damals ebenfalls als Gast in der Wohnung aufgehalten hatte.

    Gegen den Tatverdächtigen, der vor der Polizei keine Angaben zu den Tatvorwürfen machte, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: