Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (240) Zeugenaufruf nach Überfall auf Geldbotin

POL-MFR: (240) Zeugenaufruf nach Überfall auf Geldbotin
1. Tasche
Gunzenhausen (ots) - Nach dem Überfall auf eine Geldbotin am vergangenen Dienstagvormittag, 23.01.2007, erhofft sich die Kripo Ansbach neue Ermittlungsansätze im Zusammenhang mit den geraubten Geldtaschen. Es handelt sich um 5 schwarze Reisverschlusstaschen mit dem Aufdruck der Sparkasse bzw. der HypoVereinsbank (siehe Lichtbilder). Von Bedeutung ist, ob solche Taschen aufgefunden wurden oder bei Personen aufgefallen sind, die für gewöhnlich nicht im Besitz dieser Gegenstände sind. Wie berichtet, hatte ein bisher unbekannter Täter einer 59-jährigen Botin auf offener Straße in Gunzenhausen eine Stofftasche mit mehreren Tausend Euro Tageseinnahmen einer Tankstelle entrissen und flüchtete mit einem Mountainbike. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst über Telefon 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen. Stefan Schuster/h Anlage: Vergleichsfotos Geldtaschen ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: