Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (220) Ladendieb hatte Messer und Drogen dabei

    Nürnberg (ots) - Parfum im Wert von knapp 65,-- Euro stahl ein 21-Jähriger aus Nürnberg in einem Nürnberger Innenstadtkaufhaus am 23.01.2007. Dabei wurde er vom Ladendetektiv ertappt.

    Gegen 15:00 Uhr hielt sich der Tatverdächtige in der Parfumabteilung auf. Er entnahm aus einem Regal das wertvolle Parfum, steckte es in seine Jackentasche und wollte anschließend ohne die Ware zu bezahlen das Haus verlassen. Allerdings rechnete er nicht mit der Aufmerksamkeit eines Angestellten, der den Dieb ansprach und bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

    Bei der Durchsuchung seiner Bekleidung fanden die Beamten neben dem Parfum noch ein Taschenmesser sowie Rauschgiftutensilien und eine geringe Menge Drogen.

    Weder zum Diebstahl noch über die Herkunft der Drogen machte der Beschuldigte Angaben. Anzeige wegen Diebstahls mit Waffen und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde erstattet.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: